Magazin

DRITTE WAHL, DER REST / 13.04.2018 - Kiel, Pumpe

Dieses Konzert war für mich Erste Wahl und ich hatte mich lange darauf gefreut,  also hieß es DRITTE WAHL in Kiel.
Mit ihrem aktuellen Album "10", welches sich gut verkaufen konnte, starten DRITTE WAHL in der Pumpe durch.
Hatte mich mein Freundeskreis in der Jungend doch mit DRITTE WAHL und ihren kritischen Texten begeistern können und geprägt, war für mich an diesem Freitagabend die Freude groß.

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

TURBOSTAAT, LUEAM / 06.04.2018 – Kiel, Alte Meierei

4.55

15 Jahre ist es her, seitdem TURBOSTAAT zum letzten Mal in der Meierei gespielt haben. Inzwischen ist die Band derart groß geworden, dass ein Auftritt in der Meierei für die Nordlichter wie ein kleiner Clubgig anmutet. Und das ist tatsächlich auch berechtigt, denke ich, denn gerade „Abalonia“ ist ein Album geworden, welches den großen Zuspruch schlicht verdient hat. Insofern finde ich es toll, dass TURBOSTAAT nicht vergessen haben, woher sie kommen und abseits der größeren Bühnen eben auch in der T-Stube, auffem Moorloch oder nun in der Meierei zocken. Da ich erstere Gelegenheiten verdusselt hatte, freue ich mich um so mehr auf den heutigen, recht kurzfristig angekündigten Auftritt!


Fotos von Jan ML folgen...

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

ANVIL, NEONFLY, GREY ATTACK / 05.04.2018 – Hamburg, Markthalle

Was ANVIL so sympathisch macht, ist unter anderem ihre sture Haltung: Die ziehen das Rock’n’Roll-Ding wirklich ohne Plan b durch. Und das wohlgemerkt auf einem Level, das ihnen ganz sicher kein komfortables Leben oder gar die Aussicht, es sich später auf dem von Plattenverkäufen gegönnten Schlösschen bequem zu machen, ermöglicht. Nein, für Lips und Co. wird es keine Rente geben, das ist hier kein Spruch, die werden zocken, bis sie umfallen. Von daher ist es für mich selbstverständlich, jedes Album der Kanadier zu kaufen und möglichst jede Show zu besuchen! Heute werden wir Zeuge eines der besten Konzerte, welches ich in den letzten Jahrzehnten von ihnen gesehen habe!


Bilder von Jan ML folgen...

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

BELL WITCH & MONARCH / 03.04.2018 - Hamburg, Hafenklang

Die ursprünglich französischen, mittlerweile aber über den Globus verstreuten MONARCH gibt es schon seit 2002, aber ich kannte sie bisher nicht. Ihr aktuelles Album „Never Forever“ erscheint auf Profound Lore, und das ist mir Grund genug, es noch vor dem Konzert am Merchstand zu kaufen. Am nächsten Morgen werde ich feststellen, daß es neben 4 episch ausufernden Eigengewächsen auch noch ein mehr als achtbares KISS-Cover enthält, das mittels seines Titels „Diamant Noir“ unterm Radar durchfliegt. Seine Existenz hier offenzulegen ist unbedenklich, da Paul Stanley meines Wissens eher sporadisch ins Dremu schaut.

Weiterlesen...

Eingereicht von Neffets Mharf

NAPALM DEATH, MORBITORY / 03.04.2018 – Hamburg, Knust

3.55

Es gibt wenige Bands, die ich derart häufig gesehen habe wie NAPALM DEATH und die es dabei schaffen, mich jedes Mal restlos zu begeistern! Die Band wirkt stets zu 100 % motiviert und reißt einfach alles weg. Obwohl sie im Grunde IMMER auf Tour zu sein scheint und diese nie endende Reise um die Welt höchstens mal unterbricht, um ein weiteres Album einzuhämmern, welches dann natürlich auch noch völlig genial ausfällt. Dieses Mal war ein Studioaufenthalt allerdings nicht nötig, denn die aktuelle Veröffentlichung „Coded Smears And More Uncommon Slurs“ ist ja eine Compilation obskurer Bonustracks. Eine gute Gelegenheit, mal ordentlich die Setlist durchzurütteln! Ob unsere Birminghamer Grind-Pioniere das wohl auch tun? Lass ma hin da und nachgucken!


Bilder von Jan ML folgen...

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner