Magazin

KIEL EXPLODE Vol. VII / 17.06.2017 Kiel, Alte Meierei

Die alte goldene Regel: Ist der Wolter nicht da, schreibt auch keiner was, wird ja in letzter Zeit häufiger mal aufgeweicht. Da will ich nicht nachstehen, steht doch Kiels schönstes Festival an und geht dabei in die 7. Runde.

Weiterlesen...

Eingereicht von Ingo.K

NOISE FOREST / 18.06.2017 - Kiel, Junge Bühne

Dass die junge Bühne immer wieder Anlaufpunkt zur Kieler Woche sein sollte, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Werden doch junge Bands gefördert und bekommen die Möglichkeit, livetechnisch auf den Putz zu haun. Das diese Bühne mittlerweile auch von namhaften Bands genutzt wird, ist außerdem begrüßenswert.
So auch Kiels Todesblei-Trio NOISE FOREST.

Weiterlesen...

Eingereicht von Dirk Däzzrock

SLO BURN, BLOOD CEREMONY, STEAK / 14.06.2017 - London, The Garage

Der typische englische Doom oder Stoner Maniac ist dem deutschen nicht unähnlich. Eigentlich sehen sich beide sogar zum Verwechseln ähnlich. Lange Bärte, ebensolche Haare, selbst für Kutten mit Aufnähern ist sich der britische Fan nicht zu schade und großflächig tätowiert sind ja ohnehin inzwischen alle. So ruft mir erst ein vorbeifahrender roter Doppeldeckerbus wieder in Erinnerung, dass wir uns gerade in London Islington befinden. Zudem wird vor dem Schuppen nicht so viel gesoffen wie bei uns und wir unterhalten uns seltsamerweise über Football – den Millwall F.C. und den FC St. Pauli. Um 07:00PM ist Einlass und brav reihen wir uns in die Schlange neben dem Absperrgitter ein.

GarageLondontrip

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

HYMN, THE MOTH, MYSKODIL / 09.06.2017 - Kiel, Alte Meierei

Ist jemandem außer mir bereits aufgefallen, dass es zwischen dem Publikum der Alten Meierei und dem der Schaubude kaum Überschneidungen gibt? Prinzipiell wird ja in beiden Läden die gleiche Musik gespielt, sei es nun Punk, Hardcore oder diverse Richtungen des Metal. Als einzigen Unterschied mache ich aus, dass viele Bands in der Alten Meierei größtenteils unkommerzieller (und unbekannter) sind, wobei dies kein Negativmerkmal des einen oder anderen Ladens darstellen soll.

Besonders auffällig aber wird es, wenn die gleiche Band zuerst in Bums A und ein Jahr später in Bums B spielt. Beispiele gibt es ja genug, seien es MDC, Fliehende Stürme, T.S.O.L., Burning Heads, ... - selbst dann ist die Schnittmenge äußerst gering. Das aber nur am Rande (oder besser: vorweg).


THE MOTH


Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

VIDUNDER, GHOSTTRIP / 15.06.2017 – Flensburg, Volxbad

Was ich früher recht häufig gemacht habe und immer noch empfehlen kann: Einfach mal von Froinden auf eine Konzertfahrt bequatschen lassen, einfach mal ein Konzi von einer Band ansehen, von der man noch nie einen Ton gehört hat. Klar, durch diesen Internetquatsch ist Reinhören theoretisch schnell gemacht. Aber so einen richtigen Eindruck gewinnt mensch ja doch nicht, nur weil ein You-Tube-Song übers Handy pröttelt. Außerdem kann gerade im vollständig Unbekannten der Reiz liegen. Prinzip dark room und so. Einen Blick aufs VIDUNDER-Bandfoto werfe ich dann aber doch vorher: Vier dürre Schweden, die aussehen, als seien sie direkt aus der Zeitmaschine gestolpert. Yep, passt!

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 196 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner