DreMu-Jahrespoll 2020: DAS BESTE KONZERT, DAS CORONABEDINGT NICHT STATTFAND

3 Dislike0

Was hat 2020 eigentlich am meisten nicht stattgefunden? Wenn man euch fragt, KISS!

So jedenfalls die Antwort mit den meisten Nennungen in der erstmalig vertretenen Kategorie „Das beste Konzert, das coronabedingt nicht stattfand“.

Ein wenig unpräzise ist das als Antwort ja schon, aber hin und wieder wurde immerhin ein „in Hamburg“ angefügt und ich gehe einfach mal pragmatisch davon aus, dass alle, die das geschrieben haben, zu diesem einen Konzert im Nachbarbundesland wollten und kein Konzert in der Medusa oder so geplant war.

 

Die zweitmeisten Nennungen gab es für das von euch ausnahmslos vorbildlich spezifizierte Event PASCOW in der Kieler Pumpe. Ebensoviele Nennungen gab es für IRON MAIDEN (bzw. „MAIDEN“), wobei einmal „Bremen“ als relativ grob eingegrenzter Veranstaltungsort genannt wurde.

 

Ebenfalls großartig wären sicher auch die drittmeistgenannten Konzerte von OZZY OSBOURNE und NEW MODEL ARMY gewesen.

 

Kurz noch ein wehmütiger Blick auf die weiteren Mehrfachnennungen – hier finden sich LOVE A (Hamburg), die QUESTIONS Europa Tour, TURBOSTAAT, SYSTEM OF A DOWN, RUSSIAN CIRCLES, KIEL EXPLODE FESTIVAL, THE SHOCKS (Abschiedskonzert in Hamburg) und JUDAS PRIEST (Dortmund).

 

Seufz...

 

Mal sehen, ob beim nächsten Poll ein Weg an der Kategorie „Das beste gar nicht erst geplante Konzert 2021“ vorbei führt.

 

Bitte bleiben Sie gesund.

 

Ihr JoyBoy

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

DreMu-Jahrespoll 2020: DER BESTE NEWCOMER

3 Dislike0

"Es gab dieses Jahr neue Bands?" war eine Antwort in dieser Kategorie.

Die Antwort kann mit Blick auf die vielzahl an verschiedenen Nennungen nur lauten: "Auf jeden Fall." So war auch das Jahr 2020 wieder gefüllt mit neuen Bands, Künstler*innen und Veröffentlichungen. 

Dabei sind, wie immer, verschiedene Definitionen von "Newcomer" angewandt worden. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

MUMMLOX: Captain steigt aus, Band benennt sich um in BRAIN BOMB

1 Dislike6
Gleich zwei überraschende Neuigkeiten verkündeten die Rendsburger Thrasher MUMMLOX in den letzten Tagen:
 
"Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. 2020 hat uns einiges abverlangt: Neben den Querelen und Einschränkungen, die Corona mit sich bringt, haben wir uns auch damit abzufinden, dass unser Gründungsmitglied und Bassist Captain, der das Gesicht und die kreative Außenwirkung von Mummlox in der nun fast 30-jährigen Bandgeschichte maßgeblich mitgestaltet hat, ausgestiegen ist. Wir wünschen ihm für seinen weiteren musikalischen Weg alles Gute - vielleicht sieht man sich ja eines Tages mal wieder auf der Bühne, wenn die Zeit gekommen ist.
Im nächsten Jahr wird alles ... besser? Wer weiß. Aber auf jeden Fall anders. Gleich zu Beginn des neuen Jahres werden wir ein paar grundlegende Änderungen durchführen. Ihr dürft gespannt sein!
In diesem Sinne wünschen wir euch einen guten Rutsch und allen Widrigkeiten zum Trotz ein frohes und gesundes neues Jahr 2021!
Cheers! 🤘
Buschi, Schub, Tobi und Yussuf"
 
 
Brain Bomb
 
 

DreMu-Jahrespoll 2020: DIE BAND DES JAHRES - INTERNATIONAL, ALLGEMEIN UND ÜBERHAUPT

6 Dislike0

Eure Antworten zu dieser Poll-Rubrik spiegeln die Geschmäcker der Leserschaft perfekt wieder: Punk und Heavy Metal sind das Gesetz!

Es werden unzählige Undergroundacts genannt, die natürlich nur selten mehrere Stimmen auf sich vereinen können, z.B. SMOULDER, MEGATON SWORD, LUCY AND THE RATS oder VILLAGERS OF IONNINA CITY. Ob die Stunde dieser Bands eher in der Rubrik "Newcomer des Jahres" schlägt? 

Also ist es logisch, dass DIE BANDS DES JAHRES nur heavy hitter aus beiden Bereichen sein können und so ist es auch. 

Mit großem Abstand landen IRON MAIDEN auf Platz 1.

IRON MAIDEN

 

Den zweiten Platz teilen sich:

- JUDAS PRIEST

- TURBOSTAAT

- NO FX

und 

- MANTAR.

 

TURBOSTAAT

 

Soweit zu unserer ersten Rubrik. Demnächst geht es Schlag auf Schlag weiter mit weiteren Kategorien wie dem "Newcomer des Jahres", dem "besten Konzert, welches coronabedingt nicht stattfand" und so weiter. ROCK'N'ROLL CONTINUES! 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Max Vonlobeck: Die Philosophie des Unterschriftensammelns, Teil 2: LEMMY / MOTÖRHEAD

12 Dislike32

Philipp: Da der erste Teil dieser Serie auf reges Interesse gestoßen ist, haben wir Max gebeten, seine Archive erneut zu öffnen. Zudem wollte ich ein kurzes Interview voranstellen, welches wir in den letzten Tagen führten:

 

Interview mit Max Vonlobeck

Philipp: Wie ist dein Interesse an Unterschriften eigentlich entstanden? Kann es sein, dass das Erlebnis, noch mal mit Lemmy geschnackt zu haben und wenig später die Nachricht seines Todes zu hören, diese Leidenschaft befeuert hat?

Max: Der Anfang, war tatsächlich MOTÖRHEAD, da dies mein allererstes Autogramm war. Ab dem Zeitpunkt hatte ich angefangen, mich darüber zu informieren, was das ist. Der Tod von Lemmy Kilmister war genaugenommen der Startschuss des ganzen, da ich irgendwie so ‘ne "Angst" entwickelt habe, wo ich (besonders bei älteren/bekannten Musikern) Bedenken habe, dass falls wenn ich mir vielleicht jetzt kein Autogramm hole, ich danach keins mehr bekomme, was sich schon ein paar Mal betätigt hat...leider... Das hat nicht nur den Grund des Todes, sondern an manche Bands kommt man einfach nicht mehr ran, entweder weil sie sich zurückziehen, oder weil sie dafür Geld verlangen... Sehr gutes Beispiel dafür sind "KISS", welche zu utopische Preisen, um EINE Unterschrift jedes Bandmitglieds zu bekommen, 3000-7000€ verlangen?!?

 

Max_Lemmy

 

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv