Reviews

ANTHONY KIEDIS "Scar Tissue"

ANTHONY KIEDIS - "Scar Tissue"

Die Neugierde siegt über die teilweise harschen Kritiken: Schließlich ließ ich mir es nicht nehmen, mir von der Autobiographie des RED HOT CHILI PEPPERS-Sängers ein eigenes Bild zu machen.
Das Bild, welches ich von Kiedis selbst habe, litt leider ziemlich unter der Lektüre. Diese stellt, durchaus unterhaltsam, sein Leben  dar. Mit zunehmender Seitenzahl wird allerdings deutlich, dass sich der Inhalt auf wenige Elemente beschränkt: K.trifft Frau, K.vögelt Frau, K.versinkt im Drogensumpf, K. macht Entzug, K. erleidet Rückfall, K.hat unglaublich Erfolge und kreative Sternstunden mit den CHILIS, K. macht durch seine Sucht alles wieder kaputt. Dann gehts wieder von vorne los, und das dann ungefähr ein dutzend Mal. Wobei die Aspekte "Frauen" und "Drogen" den weitaus größten Teil des Buches einnehmen. Leider ist das Ergebnis der Selbstoffenbarung ziemlich traurig: So stellt sich die Hauptfigur Kiedis als hoffnungsloser Junkie dar, der unglaubliche Chancen und Potenzial besitzt, aber leider viel zu wenig daraus macht. Er selber sieht es aber nicht so und stellt sich unterschwellig immer als den geilen Macker dar, der, trotz gegenteiligem Wortlauts, sein Leben im Großen und ganz doch eigentlich ganz gut findet. Seine Läuterung gegen Ende des Buches kann man ihm einfach nicht abnehmen.

Weiterlesen...

Eingereicht von Matt

ALWAYS WANTED WAR-"Doom 3D"

Always wanted war - Doom 3D
(Tief in Marcellos Schuld)

In diesem Jahr feiern ALWAYS WANTED WAR schon ein halbes Jahrzehnt Bandgeschichte und als Geschenk haben die drei Jungs eine neue EP namens "Doom 3D" rausgebracht. Das erste Mal aufmerksam auf ALWAYS WANTED WAR wurde ich 2008, als sie ihre erste EP "The battle has been won but war has just begun" herausgebracht haben. Das Geile an der Platte war, dass sie mit 'ner Ladung Plastiksoldaten ausgeliefert wurde, nur sagte mir die Musik damals noch nicht so sehr zu, weil's doch eher in Richtung Screamo ging.

Weiterlesen...

Eingereicht von Andy

"Wo Woodstock weiterlebt" von Manfred Winkler

Wo Woodstock weiterlebt

Autor Manfred Winkler

 

So dann fang ich doch mal an. Ist das erste Mal, dass ich hier was schreibe und dann gleich sowas. Vielleicht weiß ja der ein oder andere, dass Matt und ich das selbe Schicksal teilen und die Bundesbahn unterstützen müssen, um zur Arbeit zu kommen und da gibt es dann neben der Fahrtzeit auch noch die ein oder andere Verspätung, also jede Menge Zeit zu überbrücken und außer Musik hören und lesen nicht viel was man da so machen kann. Also dachte ich mir, ich stell mal ein Buch vor und hoffe drauf, dass der ein oder andere meinem Beispiel folgt. So langsam geht mir nämlich der Lesestoff aus.

 

 

Weiterlesen...

Eingereicht von Matt

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner