Reviews

BUMS - "Artikel 5" (CD, Puke Music)

BUMS

1998 erschien ihr zweiter Longplayer mit dem Titel „Räumt auf!“, seitdem wurde getourt und nach 2000 wurde es auch entsprechend ruhig um die Band. Dazwischen gab es ein paar BVB Singles, für den Punk nicht wirklich interessant, dennoch erwähnenswert. Dann sprang der Funke über - BUMS wieder live beim „Resist to Exist" Festival 2013.

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

YOUR DYING TRUTH - "Product" (CD, Eigenproduktion, 2014)

'Geht ab' ist schon eine ziemlich gute Definition und völlig ausreichend für den Laien, wenn es um eine Rezension einer mir sympathischen Platte geht. 
Der kürzlich veröffentlichte Silberling von den Kielern YOUR DYING TRUTH ist eben eine solche Nummer. An dieser Stelle sag ich gleich noch vorweg, dass ich deren CD zwar rechtzeitig bekam, aber sie erstmal bei nem Freund vergessen hatte. Und während er zu harten Klängen lauschte, stellte ich meine Bude auf den Kopf. Darum ein kleines 'Entschuldigung' für die Verspätung des nun endlich erstellten Berichts. Besser spät als... aber lassen wir das.

Your Dying Truth


Weiterlesen...

Eingereicht von Dirk Däzzrock

Wasted - Halloween...The Night Of / Final Convulsion (2CD, 2014, Denomination Records)

Der erste Teil der vorliegenden CD besteht aus dem Album "Halloween.... the night of" (Review ist hier zu finden: Halloween... The Night Of).

unnamed

Das bisher unveröffentlichte Album "Final Convulsion" wurde nun dank denomination Records doch noch veröffentlicht. 1985 wurden die Aufnahmen zum zweiten Album begonnen, jedoch auf Grund von Meinung des Labels (das Label war nicht zufrieden mit den Songs und meinte, dass die Band doch mehr nach Twisted Sister und Bon Jovi klingen und aussehen sollte), daraus folgend fehlender finanzieller Mittel und Lineupwechseln/-abgängen nicht vollständig fertiggestellt. Und so besteht das vorliegende Album aus den alten Masterbändern und zeigt, wie die Band in dieser Zeit geklungen hat.

Weiterlesen...

Eingereicht von MetalSon

Preview: OBSKURA - "DEATH BY DAWN" (CD)

Obskura

Es ist schön zu hören, dass 'OBSKURA' glücklicherweise mit einem guten Ersatz für den ehemaligen Shouter Marco bestückt wurden. Der darf den Song auch eröffnungstechnisch erstmal 'eingrunzen'. Also nett klingen die schon mal nicht. Und auch soundtechnisch wurde noch professioneller gearbeitet. Schöner runde DM-Produktion. Aber immer noch mit dem nötigen Old-School-Faktor. Gesang geht gut und ohne Schnörkel ballern OBSKURA dir wieder nach ca. 60 Sekunden "Einleitung" holzhackermässig einen vorn Kopp. Was ich persönlich wichtig finde bei Metal, dass es 'n Solo gibt. Soviel neues Zeug an Bands, die alle Riffs des Metal rauf und runter spielen, aber wenns ums Soli geht, is man selten gut beraten. Genau dafür liebe ich euch, Leute!
Sehr gutes Vorab. Ich darf den Song jetzt nur nicht zu oft hören, sonst drück ich den bei der späteren CD immer weiter. Ein Effekt, den man von guten Songs auf Samplern kennt. Also jetzt aber dalli das Album hinterhergeschoben.

http://obskura.bandcamp.com/track/death-by-dawn

Obskura
Eingereicht von Dirk Däzzrock

Desolate Pathway - The Valley Of The King (2014, Eigenproduktion)

Nach der schon sehr guten EP von Origin Konrad legt Vince Hempstead nun mit "Valley Of The King" das neue Album seiner neuen Band Desolate Pathway vor.

80ffde3d4bb087bee7f52cd771a7b3e3

Die Spielzeit von knapp 38 Minuten vergeht wie Fluge, da das Album, einem guten Konzeptalbum entsprechend, wie aus einem Guss wirkt. Langeweile kommt während der 8 Songs sehr selten auf. 

Weiterlesen...

Eingereicht von MetalSon

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner