Magazin

BUSTER SHUFFLE, THERAPY? / 15.06.2018 – Kiel, Junge Bühne (LAUT GEGEN NAZIS Tag) & RADIO BOB CAMP

Dass die Kieler Woche mal ein Ereignis war, auf welchem sich für lau gute, richtig gute Bands abgreifen ließen, dazu Straßenkünstler und –musiker unter im Nachhinein recht unreglementierten Umständen zocken konnten, wo sie wollten, das ist lange her. 80er Jahre, Werftpark, RUNNING WILD…     Irgendwann wurde es immer beschissener und nerviger, ein Lichtblick sicherlich die Showbox in der Pumpe, auf der aber meist doch immer die gleichen Bands spielen. Den absoluten Rest verpasste mir mal ein BAD RELIGION-Konzi zur – schlimmstes Akronym DER WELT - Kiwo, davon hab ich schon fast ein Trauma bekommen, welches mir diese eigentlich grandiose Band auf Jahre vergällt hat. Aber in den letzten Jahren organisierten (u.a.) Menschen aus „unserer Szene“ die sog. JUNGE BÜHNE, die wohl schon ordentliche Konzerte bot. Ich war noch nie dort. Eine andere Entwicklung ist das RADIO BOB Rockcamp an der Kiellinie. Hier hat die Wacken-Bookingagentur ICS ihre mächtigen Tentakel ausgeworfen und im letzten Jahr immerhin D:A:D rangeholt. Ob sich das Ding weiter etabliert und ob vielleicht irgendwann gar Bands aus den Bereichen Hardrock, Heavy Metal, Punk oder Thrash/Death/Black Metal spielen werden, bleibt abzuwarten. Dieses Jahr immerhin THERAPY?, LIFE OF AGONY, PYOGENESIS und – ich konnte es kaum glauben – ROSE TATTOO. Einfach mal anchecken, dachte ich mir.

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

SKELETONWITCH, DIVIDE / 23.06.2018 - Kiel, Schaubude

Da steht er nicht...und da auch nicht. Auf Toilette hat er sich auch nicht versteckt. Hm….was ist heute bloß mit dem Wolthers Philipp los? Ist der etwa nicht hier? Eine kurze Nachfrage im Kreis der immer gleichen Gesichter vor der Schaubude lässt mich zusammenschrecken: „Der ist bei Silly auf der Krusenkoppel!“, lautet die einhellige Antwort, „Schön staubigen Ostrock hören“. Da sind dann bald wohl auch Karat oder City Aufnäher auf der Kutte und die Judas Priest wie auch die  Nightwish Patches müssen weichen. Sei es drum, dann muss ich wohl den Konzertbericht schreiben.

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

WIEGEDOOD, SKARDUS / 13.06.2018 – Kiel, Alte Meierei

4.55

Der Festivalhattrick RD-ROCK – WILWARIN – MOORLOCH ist noch nicht verdaut, geschweige denn reviewt, da steht bereits das KIEL EXPLODE vor der Tür! Und der erbarmungslose Infernal Crust Commander veranstaltet heute auch noch ein inoffizielles Warm-Up mit SKARDUS und WIEGEDOOD. Es hilft alles nichts: Fuck sleep, onward to Meiereimayhem!

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

APOCALYPTICA / 17.06.2018 - Kiel, Freilichtbühne Krusenkoppel

Da kam ein Konzerterlebnis der besonderen Art auf mich zu, hatte ich die vier Finnen 2001 im Kieler Max bewundern können.. Bekam ich eine Konzertkarte für APOCALYPTICA von meiner Schwester dieses Jahr zum Geburtstag geschenkt. Hieß es heute Abend vier verrückte Finnen mit Cellos bewaffnet im Ampihtheater an der Krusenkoppel zu bewundern.
Die Finnen Ccvern seit 22 Jahren alte METALLICA-Songs und interpretieren sie.
Was einmal als Schnapsidee eines Musikstudenten entstand, ist heute erstzunehmende Musik mit Tiefgang, aber dazu später mehr.


APOCALYPTICA


Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

NEPHEW / 15.06.2018 – Knust, Hamburg

Als ich vor ungefähr 7 Monaten gefragt wurde, ob ich mit zu Nephew komme, habe ich in einem Anfall geistiger Umnachtung nicht sofort zugesagt. Als ich kurz danach wieder bei Sinnen war, erfuhr ich, dass mir dementsprechend keine Karte gekauft wurde und das nun das Konzert bereits ausverkauft sei.

Wer ist Nephew überhaupt?, höre ich die vielen Schüttelrüben hier sofort fragen. Das größte, was Dänemark zu bieten hat!, antworte ich darauf. Dänemark ist nebenbei unser nördlicher Nachbar. Die Stadt im Süden, in die immer der Zug fährt und aus der der geneigte Dremu-Leser normalerweise lallend und ohne Geld zurück kommt, nennt sich Hamburg.

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner