Ankündigungen

Budenabschied: Stumbling Pins + Zoi!s am 27.09.2017

Yes, it's true. Die Pins lösen sich nach gut 7 Jahren Bandgeschichte und viel Trubel und Spektakel auf.

Doch bevor wir das tun, spielen wir am 27. September zusammen mit den Bois von Zoi!s ein letztes Konzert in Die Kieler Schaubude.
Abschied von dem Laden, in dem unsere erste Kielshow und eine Menge unserer wichtigsten Konzerte stattgefunden haben. Neben der Meierei der Laden, der uns seit der Gründung ständig begleitet hat.


Stumbling Pins Abschied


Wir freuen uns drauf diesen Anlass mit euch gebührend zu feiern. Alle, die rechtzeitig die Bühne stürmen, haben vielleicht sogar die Chance ein Freibier abzugreifen...

Lasst uns ein schönes, letztes Bergfest haben.

https://www.facebook.com/events/1955859611317619/
Eingereicht von Philipp

SPEAK FINGLISH OR DIE: Am 04.11.2017 in Husum

Speak Finglish

Infos zu den Bands:

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Mo., 17.07., 19:00: WILDERNESSKING, SOLBRUD - Alte Meierei, Kiel

Die Infernal Black Metal Brigade präsentiert:

WILDERNESSKING

Atmosphärischer Black Metal aus Südfafrika. Langsame, schwelgerische Parts, eine gute Dosis Melancholie, dann wieder treibender und bissiger. Musik, um sich drin zu verlieren.

SOLBRUD

Ruhige Intros, die dann zu klassischen BM-Infernos mutieren. Klar Neunziger orientiert, aber keine Kopie. Eiskalt, rasend, dann wieder majestätisch im Midtempo. Finster, aggressiv, packend oder einfach verdammt großartiger Black Metal!
Eingereicht von HeavyHerb

So., 13.08, 18:00 EXISTENCE, UNDONE - Kiel, Alte Meierei

Infernal Hardcore Brigade präsentiert:

EXISTENCE

UNDONE

Zweimal schön metallischer HC aus Schweden, geht ab! Ach ja, Soli für Sea-Watch is tdas Ganze auch noch, also kommt rum!
Eingereicht von HeavyHerb

OUZO BAZOOKA am 08.07.2017 im Speicher in Husum

OUZO BAZOOKA bezeichnen ihre Musik gerne als Middle Eastern Psychedelic Rock. Und tatsächlich spielen sie psychedelische Rockmusik mit Wurzeln in den 70ern, ergänzt durch orientalische Sounds und Einflüsse.

Ihr 2016er Album trägt den Namen „Simoom“, wie der starke, staubige Wind, der in der Sahara und in den Wüsten der arabischen Halbinsel bläst. Aufgenommen wurde das Album in Tel Aviv, der kreativen Metropole Israels. Ein multikultureller Schmelztiegel, wo Osteuropäer auf Inder, Afrikaner und Ostasiaten treffen. All das kommt bei ihrer Musik zum Ausdruck und gibt einen eigenen Klang.

Am 08.07.2017 präsentieren OUZO BAZOOKA im Husumer Speicher das Album Live. Das Konzert wird durch zusätzlich durch eine beeindruckende analoge Lichtshow des Lichtkünstlers Peter Petersen unterstützt.

Hinter OUZO BAZOOKA steckt übrigens Uri Brauner Kinrot, der schon mit seiner Band BOOM PAM für Furore sorgte und in dem viel beachteten Youtube-Mash-Up von KUTIMAN eine zentrale Rolle gespielt hat und - natürlich sollte man das nicht vergessen - auch bei FIREWATER die Gitarre spielte.

Hier noch der Link zum aktuellen Video Shell

Eingereicht von M.Strecker

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 136 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner