DreMuFueStiAs.de

Jahrespoll 17/18: Der unbeliebteste Club des Jahres 2017

4.255

Auch in dieser Kategorie wurden relativ viele Stimmen abgegeben, gleichsam gab es ein sehr deutliches Ergebnis. Spannend wären hier wieder Begründungen, was euch im jeweiligen Club in der Vergangenheit gestört hat, also kommentiert das Ding gern.

PLATZ 3:
Beginnen wir mit dem dritten Platz: Logo, Hamburg. 

PLATZ 2:
Den zweite Platz, die gelbe Karte, geht an gleich zwei Kieler Läden: Die Pumpe und das Hot Rock.
(In Bezug auf die Pumpe liefert ein Poll-Teilnehmer die Begründung: "Pfandmarken, man darf kein Bier mit rausnehmen.")

PLATZ 1:
Die rote Karte, erhalten zwei Schuppen, bei denen sich wohl keine*r über negatives Feedback wundert:

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Jahrespoll 17/18: Der beliebteste Club des Jahres 2017

Die Kategorie "Der beliebteste Club des Jahres" ist eine der Kategorien mit den meisten Überschneidungen. 

Aufgrund des lokalen Bezugs zu Schleswig-Holstein überrascht es nicht, dass Clubs aus Berlin oder Hannover die entferntesten Nennungen sind.

Weiterlesen...

Eingereicht von MetalSon

Jahrespoll 17/18: Das Buch des Jahres 2017

Das Ergebnis dieser Rubrik ist glasklar: Das Buch des Jahres gibt es für die DreMu-Leserschaft nicht.

Selbt die olle Luftschutzsirene Bruce Dickinson konnte nur einzelne Personen für sich zur Urne bewegen.

Gelesen habt ihr aber dennoch viel, nicht nur "Die Klowandsprüche an allen möglichen Veranstaltungsorten." (Zitat eines Pollenden), daher hier eine kleine Auswahl an Lesetipps:

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Jahrespoll 17/18: Das Bier des Jahres 2017

Kommen wir zur äußerst beteiligungsreichen Rubrik „Bier das Jahres“.
Ich darf hier zwei zweite und drei erste Plätze präsentieren: Auf Platz zwei wird der Begriff „Bier“ ein wenig gedehnt, denn diesen teilt sich das helle Lagerbier von Augustiner mit der „Kiezmische“ von Astra.

Weiterlesen...

Eingereicht von Philipp

Jahrespoll 17/18: Beste Wiederveröffentlichung 2017

Was soll mensch eigentlich von Wiederveröffentlichungen halten?

In vielen Fällen werden noch gut zu erwerbende und auch preislich nicht zu hoch gehandelte Veröffentlichungen neu aufgelegt. Darüber hinaus sind einige Wiederveröffentlichungen der Grund, dass lang Gesuchtes zu Preisen im eigenen Limit in die Sammlung integriert werden kann.
Auf den ersten Platz trifft beides gleichzeitig zu:

Weiterlesen...

Eingereicht von MetalSon

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 622 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner