Jahrespoll 16/17: Der unbeliebteste Club des Jahres

3.835

Für Misanthop*innen sind es die schönsten Rubriken: die Negativabteilungen.

In diesem Fall wären Kommentare über die Gründe natürlich besonders erhellend. Zum Teil gibt es erklärende Klammerbemerkungen, die ich euch nicht vorenthalten werde, meistens aber eben nicht. Daher hier gleich mal der Appell: Wer Bock hat, möge den Artikel diesbezüglich kommentieren, warum/womit sich ein bestimmter Club bei euch unbeliebt gemacht hat. Denn es gibt dieses Mal durchaus einige Überraschungen, gleichzeitig sind die Ergebnisse auch recht deutlich.

Weshalb „Clubs“ wie Arbeitsamt, Sophienhof oder Mausefalle bei einigen schlecht wegkommen, dürfte klar sein... Im Falle des Tivoli Aukrug wird die Erklärung geäußert: „haben Frauke Petry eine Bühne gegeben“. Ein Klassiker ist natürlich auch: „was für Getränkepreise!“, welcher für die Nennung von Huxleys Neue Welt gepostet wird. Das beliebte Hafenklang „verkaufe zu viele Tickets, unerträglich bei ausverkauftem Haus“, kommentiert eine*r. Aber das sind Einzelnennungen, kommen wir zu den drei oberen Plätzen:

Docks sucks


Platz 3 teilen sich drei Läden:

Hochbunker
Hot Rock
Hard Rock Café

Über das (Hard) Rock Café sagt ein*e Pollteilnehmer*in: „vollkommen bescheuerter Rauswurf einer Freundin“. Beim Hochbunker ist anzunehmen, dass einige Stimmen wegen des Verhaltens der Konzertgruppe „Tribes Of Gaarden“ abgegeben wurden – hier wären z.B. Kommentare erhellend.


Den Platz 2 bekommt etwas überraschend:

Die Pumpe

Diese hatte ihren Ruf in den letzten Jahren eigentlich erheblich verbessert. Was mag sich dort in euren Augen verschlechtert haben? Ich persönlich habe dort 2016 recht wenig Konzerte gesehen, spontan fällt mir lediglich DEAD LORD im Februar 2016 ein. Möglicherweise ist das der Grund – ein (für unsere Zielgruppe) eher enttäuschendes Programm?


Über Platz 1 dürfte sich wohl niemand wundern, der ultimative Stinkefinger geht an zwei Läden:

Roxy Flensburg
Docks

„...und alle anderen, wo Konzerte früh aufhören und alle rausgeschmissen werden, um zweimal an einem Abend abzukassieren“, fasst Anonymus gerade fürs Docks passend zusammen.
Eingereicht von Philipp

Kommentare   

 
0 #1 Dirk Däzzrock 2017-07-14 10:57
Wir haben n Hard Rock Cafe? Wo isn das?
Zitieren
 
 
+1 #2 Philipp 2017-07-14 12:29
Gemeint ist offenbar das Hamburger Dingen: http://www.rock-cafe-stpauli.de/

Ein Bekannter ergänzt übrigens: "Schon irgendwie uncool, wenn Leute aus dem Laden geschmissen werden, weil sie ihre leeren Bierbecher auf dem Klo mit Wasser aus der Leitung auffüllen."
Zitieren
 
 
0 #3 V.H. 2017-07-17 17:45
Nach diesem Wochenende ganz weit vorne, dass Kieler Hot - Rock..
http://www.hot-rock-kiel.de/index.php?get=programm


Zur Partisan Wurm UP Party , fand nicht wie angekündigt einen schöne Verlosung mit Rahmenprogramm statt, auch waren keine DJs vorhanden ? Statt dessen Musik aus dem Player und sehr unfreundliches Fachpersonal, welches beries mit sich und der Welt komplett überfordert war am Tresen..

Never Ever
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 164 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner