AND THERE IS ROCK-Fest, 03.06.06 - Kiel, Alte Meierei

Die achtwöchige „Let There Be Rock“-Kampagne kulminierte also wie geplant im fetten Wiedereröffnungsfest in der Meierei – trotz weiterhin bestehenden Veranstaltungsverbots.
Die Fascho-Demonstration („Keine Steuergeldverschwendung für Chaotenzentren“ oder so lautete das Motto…) war von der Polizei verboten worden, da man einen Ansturm von „1500 gewaltbereiten Autonomen“ erwarte (KN am 03.06.) und sich somit im polizeilichen Notstand befinde. Dass die NPD nicht aufmarschieren konnte, ist natürlich schön, diese Darstellung der Gegen-DemonstrantInnen schlichtweg eine Frechheit. Als interessierter Bürger nutzte ich das „Bürgertelefon“ und erkundigte mich, ob die NPD denn nun gegen das Verbot beim Verwaltungsgericht geklagt hatte. Die Beamtin am Fon erklärte mir, dass sei nicht der Fall gewesen, die Nazis hätten NICHT geklagt. Da haben die Hunde doch mit eingezogenem Schwanz gekniffen, ohne jedes Mittel ausgeschöpft zu haben. Erbärmlich!
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

SCHLEPPHODEN, SCHLOIDERGANG, VAMOS BLATELLA / 04.06.06 - Kiel, Pumpe

Dass wir das noch erleben durften! Die Premium-Oi!-Punk-Giganten SCHLOIDERGANG live auffe Bretter in Kiel. Bei meiner glänzenden Murmel, was für ein Großereignis!
Ich mein’, klar, SCHLOIDERGANG waren in ihrer langen Karriere nicht immer unumstritten. Wer von uns erinnert sich nicht an den Skandal um „Arierhoden kahlrasiert“? Aber das war ja auch die Besetzung von SCHLOIDERGANG Mark II. Das muss man bedenken! Durch die Trennung vom oft kritisierten Schmilli Schmucher und die Reunion im legendären Original-Line-Up konnte man sich wieder an die Spitze der Oi!-Punk-Bewegung arbeiten und verlorene Glaubwürdigkeit wettmachen. Vor Ehrfurcht erstarrt warteten wir also heute auf die Ankunft der fünf lebenden Legenden: Vonsie, Loichte, Fuzzi, Rainer, Schanki!
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

KUMPELBASIS, SUPABOND / 10.06.06 - Berlin, Trinkteufel

Cool, gleich zwei Geburtstage feierte die Crew des Trinkteufels und lud dazu Gäste sowie Bands ein. Da der Laden und die Leute sehr nett sind, war der zusätzliche Anreiz „xxx Liter Freibier“ eigentlich gar nicht nötig und so nahm ich die Einladung gerne an. Kurz per Internet einen Fahrplatz inner Mitfahrzentrale organisiert – UND AB!
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

METAL CHURCH, VICTORY, GORILLA MONSOON / 08.06.2006 - Flensburg, Roxy-Concerts

Mensch, über das Ambiente in diesem Laden in Flensburg kann man sich streiten, aber es werden dort momentan recht interessante Konzis geboten. Freu mich besonders auf IGNITE, ansonsten kommen irgendwann ANNIHILATOR und heute sind METAL CHURCH am Start.
Dat war mal eine meiner absoluten Lieblingsmetallkapellen, schöne Platten (die ersten fünf eigentlich), zwei sehr gute Sänger (erst David Wayne, später Mike Howe) und viele grandiose Konzerte (unvergessen die beiden Gigs im Vorprogramm von METALLICA inner Markthalle zu „Master Of Puppets“/“The Dark“). Dann leider eine schwache Reunion-Platte und ein grauenvoller Auftritt in Wacken. Aber nu sind Metal Church zurück, an Bord Jay Reynolds (MALICE), Jeff Plate (SAVATAGE) und ein neuer, wiederum starker Sänger namens Ronny Munroe.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

MOSQUITO JACK, OVERDRIVE SENSATION / 17.06.06 - Kiel, Pumpe

Ja, ja, die olle Showbox – ich brauche gar nicht erst auf das ganze Drumherum und die übliche Kritik einzugehen – ist ja doch jedes Jahr dasselbe. Heute war Sonnabend, es spielten MOSQUITO JACK und hatte man sich erst mal durch die abartigen Mutantenhorden gewühlt, traf man viele bekannte Gesichter in der Pumpe (geht eigentlich auch nur ein einziger „normaler“ Kieler-Woche-Gast in die Showbox?).
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv